Willkommen bei der SPD Reutlingen

Boris Niclas-Tölle

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

liebe Genossinnen und Genossen, 

während andere die Sommerpause genossen haben, hat sich die Reutlinger SPD für die Haushaltsdebatten im Herbst gewappnet. Ob Wohnungsbau, Kinderbetreuung oder Stadtverkehr, wir treiben die Themen voran, die angepackt werden müssen. Und die anderen Parteien gehen mit: Hinter unserem richtungsweisenden Antrag zur Ausweitung des sozialen Wohnungsbaus konnten wir eine große Mehrheit der Gemeinderatsfraktionen versammeln. Nur CDU und FDP versuchen uns mit einer unverantwortlichen Blockadepolitik aufzuhalten – Argumente haben sie hingegen keine.
Auch in der wichtigen Frage der Kinderbetreuung machen wir Druck auf die Verwaltung. Das deutliche Wirtschaftswachstum in Reutlingen führt zu einem steigenden Bedarf an Betreuungsplätzen. Zusammen mit dem GERK e.V. machen wir uns deshalb für einen Ausbau der Kindergärten und Kindertagesstätten stark. Und beim Verkehr mischen wir in vorderster Linie mit, wenn es um die Regionalstadtbahn, das neue Buskonzept und den Ausbau der Radwege geht. Dabei ist für uns vor allem wichtig, auf nachhaltige und sinnvolle Konzepte zu setzen: Sinnlose Millionengräber wie die Dietwegtrasse brauchen wir in Reutlingen nicht!


Diese starken Positionen sind nicht das Ergebnis von Hinterzimmerpolitik. In der Reutlinger SPD macht die Basis die Politik in enger Zusammenarbeit mit der Fraktion. Jede Stimme wird gehört und jede/r kann sich einbringen. Das zeigen auch auch unsere jüngsten Aktivitäten:


Die Arbeitskreise "AK Sozialer Wohnungsbau" und "AK Verkehr" haben ihre Arbeit aufgenommen. Daraus gehen wichtige Impulse und Argumente in die kommunalpolitische Arbeit ein. Die Arbeitskreise ermöglichen eine vertiefte inhaltliche Auseinandersetzung, die ansonsten aus Zeitgründen nicht möglich ist. Wenn Ihr Interesse habt, meldet Euch bitte via Kontaktformular, oder kommte einfach zum nächsten Termin dazu.


In unserer Mitgliederversammlung am 21. September haben wir mit Claus Mellinger vom Gesamtelternbeirat der Reutlinger Kindergärten und Kindertagesstätten (GERK) e.V. über die aktuelle Betreuungssituation in Reutlingen diskutiert und eine starke gemeinsame Position erarbeitet (siehe dazu der Bericht im Reutlinger Generalanzeiger vom 26. September). 


Auch die Bundespolitik kommt nicht zu kurz. In einer Sonder-MV am 6. September haben wir über das kontroverse Thema CETA mit Johann Kuttner vom Bündnis Stop-TTIP & CETA diskutiert. Als Ergebnis haben wir in einer Resolution den Parteikonvent aufgefordert, CETA zu stoppen und zur Teilnahme an den Demonstrationen in Stuttgart aufgerufen. Mittlerweile hat der SPD-Konvent für die Ratifizierung von CETA gestimmt. Damit ist für uns das Thema aber nicht vorbei. Aktuell planen wir eine Veranstaltung im nächsten Jahr, bei der wir uns mit dem Thema der globalen Handelspolitik auseinandersetzen wollen. Für die Planung der Veranstaltung haben wir eine Projektgruppe eingesetzt. Wer sich beteiligen möchte, kann sich jederzeit beim Vorstand melden (Kontaktformular).


Im letzten Quartal werden wir uns nun mit aller Kraft dafür einsetzen, dass unsere Forderungen auch umgesetzt werden. OB Barbara Bosch und die Parteien werden den letzten Haushalt vor der nächsten Kommunalwahl 2019 erarbeiten. Alle beteiligten Fraktionen werden deshalb mit aller Kraft für Ihre Projekte kämpfen. 
In der SPD Reutlingen wird auch dabei wieder Beteiligung groß geschrieben! Bei den drei kommenden Mitgliederversammlungen am 19. Oktober, 10. November und 30. November werden die aktuellen Haushaltsdebatten das zentrale Thema sein. Die Mitglieder unserer Gemeinderatsfraktion berichten aus den aktuellen Verhandlungen und legen großen Wert auf Eure Meinung. Diskutiert mit, wenn schwierige Entscheidungen getroffen werden müssen und helft mit, unsere Kernforderungen zu verteidigen. Parallel zu den Mitgliederversammlungen haben wir eine Projektgruppe Haushaltsdebatte eingerichtet, die ähnlich wie ein Arbeitskreis die Mitgliederversammlungen vorbereiten soll. An der Projektgruppe kann sich jeder beteiligen, bitte wendet Euch bei Interesse an uns (Kontaktformular) oder meldet Euch einfach bei den Mvs an.


Schließlich möchten wir Euch bereits heute auf unsere Jahresabschlussfeier am 14. Dezember um 19:00 Uhr hinweisen. Nach den Anstrengungen in diesem Jahr haben wir uns kurz vor Weihnachten eine Auszeit verdient. Bei Speis und Trank und frischen Keksen sitzen wir alle gemütlich beieinander und verabschieden uns von diesem Jahr. Das genaue Programm steht noch nicht fest, wird aber in der Einladung bekanntgegeben, die wir noch kurz vorher verschicken.


A propos Speis und Trank: Unser Stammtisch findet weiterhin an jedem ersten Mittwoch des Monats jeweils um 19 Uhr im Karz statt. Am 5. Oktober haben wir eine besondere Überraschung vorbereitet: Um 18 Uhr treffen wir uns mit Stadtführer Holger Lange vor dem Eingang des Karz und lassen uns von ihm durch das abendliche historische Gmindersdorf führen. Wir würden uns freuen, wenn möglichst viele Interessierte mitkommen.


Wir freuen uns auf die Arbeit mit Euch im vierten Quartal 2016. Wir freuen uns über Eure Beteiligung, denn nur mit Eurer Hilfe bleibt die Sozialdemokratie die starke Kraft, die Reutlingen braucht!
 

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Boris Niclas-Tölle

Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Reutlingen

 

Lust auf mehr? Nutzen Sie die Gelegenheit zur aktiven Beteiligung und besuchen Sie unsere öffentlichen Veranstaltungen, oder informieren Sie sich jetzt mit wenigen Klicks über aktuelle kommunalpolitische Tätigkeiten der SPD Reutlingen.

Haben Sie Fragen oder Anregungen an uns? Bitte kontaktieren sie uns gerne jederzeit - wir werden uns bemühen, Ihre Anfrage zeitnah zu bearbeiten.

Aktuelle Meldungen

Die SPD Reutlingen veranstaltet zum Thema CETA eine Mitgliederversammlung am 06. September um 19:00 Uhr im Bürgertreff unter den Leuten. Eingeladen sind Johann Kuttner vom Bündnis Stopp TTIP und alle, die das Thema interessiert. Zur Vorbereitung haben wir auf unserer Homepage eine Seite mit Informationsmaterialien zum Thema bereitgestellt.

mehr erfahren...

Wie die Stuttgarter Zeitung auf ihrem Live-Ticker zur Landtagswahl meldet, hat der Landesvorstand der SPD Baden-Württemberg hat am Montag, den 14. März 2016 eine "Schwampel" Koalition mit CDU und FDP ausgeschlossen. Die SPD reagiert damit auf das deutliche Votum der Wähler für eine weitere Legislaturperiode unter Ministerpräsident Kretschmann von...

mehr erfahren...

Mit über 17 Millionen Euro Landeszuschüssen sichert das Land Baden-Württemberg die Finanzierung der Regionalstadtbahn Neckar-Alb. Mit der Freigabe der Summe soll nun die erste Teilstrecke von Bad Urach nach Herrenberg finanziert werden. Darüber hinaus konnte die grün-rote Landesregierung Zuschüsse von über 51 Millionen Euro vom Bund für das Projekt...

mehr erfahren...

Über 350 Reutlinger demonstrierten am Freitag, den 29. Januar, gegen den "Neujahrsempfang" der AfD. Zur selben Zeit versuchte eine Gruppe der Antifa, die Veranstaltung im Spitalhof durch eine Blockade zu verhindern. Die Polizei löste diese jedoch auf.

mehr erfahren...

Wir rufen auf zur Kundgebung gegen den Neujahrsempfang der AfD in Reutlingen mit Herrn Gauland. Die AfD ist eine Partei, die sich immer deutlicher außerhalb des demokratischen Spektrums bewegt. Mit Drohungen gegen Politik, Presse und Andersdenkende, mit völkischen Ansichten ist es nötig, deutlich zu machen, wes Geistes Kind sie ist.

mehr erfahren...